Berlin calling film download kostenlos

2008, BERLIN CALLING , feature film, 35 mm, 105 min, Screenplay & direction. Berlin calling – Trailer Italy www.youtube.com/embed/NvlnZPBvsz0 When filming of Berlin Calling finally wrapped up and the movie was released in 2008, Stöhr was lauded for his choice of film genre and the ingenious manner in which he shifted between different types narrative formats. “’Berlin Calling’ is like no Shoah film you have ever seen.” — ‪‎Harriet Dobin, Director of the Hartford Jewish Film Festival Berlin calling- English Interview Hannes www.youtube.com/watch?v=uChPe7jOD9Y Ickarus, as played by Kalkbrenner, is the real thing, so involved is he with the fictional DJ’s conundrums, and so immersed in the music he scored for the film before shooting began. So ist auch ein Musiker auf den Schwingen des Erfolgs immer vom Absturz bedroht – und so gesehen ist es ein kokettes Spiel mit der Gefahr, wenn man als Musiker heute unter dem Künstlernamen DJ Ickarus antritt, mit einem Pseudonym, das ein selbstbewusstes Berliner Icke-Ego mit dem Mythos des griechischen Sagenhelden verschmilzt. Natürlich reagieren Künstler empfindsamer auf die Vibrationen der Welt, die sie reflektieren, und sind entsprechend anfälliger für die Fluchtversprechen von Drogen aller Art. Jede Starexistenz birgt die Möglichkeit einer Tragödie, und wenn die Amerikaner Clint Eastwood, Taylor Hackford und James Mangold das Leben von Charlie Parker, Ray Charles und Johnny Cash filmisch rekapitulieren, dann erzählen sie auch vom Hader mit den eigenen Dämonen, von Alkohol und Sex und Ekstase im rastlosen Touralltag und vom Absturz in die Drogenhölle. Die andere Version des Lebens In “Berlin Calling” entwirft Hannes Stöhr sozusagen ein deutsches Gegenmodell, doch statt einen mythischen Star nachzuinszenieren, erzählt er die fiktive Biographie eines Berliner Techno-DJs, die er allerdings seinen eigenen Erfahrungen in der Berliner Clubszene der Neunziger abgelauscht hat, als er selbst noch illegale Partys organisierte. Als Gewährsmann hat er sich den Berliner DJ Paul Kalkbrenner geholt, der ursprünglich nur für den authentischen Sound zuständig war, sich dann aber dazu überreden ließ, auch die Hauptrolle zu übernehmen. So spielt Kalkbrenner in “Berlin Calling” eine mögliche andere Version seines realen eigenen Lebens durch, und verströmt dabei eine Glaubwürdigkeit, die er sich nicht erst mühsam erspielen muss.

Comments are closed.